Pca toggle FREE!

Diplomatie in Aktion

swirl-paw

Aufgeklärte Republik Schnurristan

Schnurristan ist eine ehemalige Nation, die vernünftigerweise den Vorsitzenden Miau zum Führer gewählt hat, und unter dessen hervorragenden und ewigen Führung die politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Utopie gelungen hat, wovon die menschliche Philosophen lang geträumt haben.

Pu flag of purristan deFlagge
Pu coat of armsWappen

Dimensionalstaat

  • Wahlspruch : "Auf dem Vorsitzenden vertrauen wir"
  • Nationalhymne : "Ein Führer über Alles"
  • Hauptstadt : Miaupolis
  • Volksbezeichnung : Schnurristaner, Katze
  • Amtssprache : keine
  • Nationalsprache(n) : Catus
  • Regierungssystem : keine (Anarchie)
  • Philosophenkönig : Vorsitzender Miau
  • Staatsoberhaupt : keiner
  • Regierungschef : keiner
  • Legslative : n.a
  • Einwohnerzahl : ugf. 1 milliarde
  • BIP (KKP) : endlos
  • (nominalen) BIP/Einw. : endlos
  • Gini-Koeffizient : 0 sehr niedrig
  • KEI : 1 sehr hoch
  • Fläche : unbekannt
  • Währung : keine
  • Zeitzone : n.a
  • Telefonvorwahl : n.a
  • ISO 3166 code : SQ

Überblick

Es war einstens ein Land in der menschlichen Welt, die Schnurristan geheißen. Mit der Zeit wurde das Land zu einer Republik und wählte seinen großen Führer Vorsitzenden Miau zum Staatsoberhaupt, der zu des Landes größten Erfolgen leitete: Utopie durch politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Aufklärung. Als Schnurristan diese Utopie gelungen hatte, konnte das Land nicht länger in dieser der Menschen Fehlschlagen beherrschten Welt existieren. Deswegen hat der Nationalstaat im Moment der Aufklärung die Weltliche überschritten. Dennoch haben viele Schnurristaner immer fortgedauert, in unserer Welt – hauptsächlich als Hobby und zum Spaß – zu leben, wobei sie die Menschen als Diener beschäftigen. Die in der menschlichen Welt befundenen Schnurristaner werden als "domestizierten" Katzen gesprochen, obwohl sie dennoch aufgeklärte Bürger des Schnurristan sind. Diese Bürger beherrschen die Wirksamkeit und Begabung, die Grenzen der Welten freiwillig zu überqueren; oftmals kehren sie von den unbeleuchteten Menschen unbeobachtet nach Schnurristan zurück, und auch bringen sie dabei Sachen wie einzige Socken oder flaumige Bälle mit.

Nachdem das große prächtige Land Schnurristan die Utopie gelungen und der Menschen Weltgrenzen überschritten hatte, brauchte sein Volk die der Menschen bekannten Regierunginstitutionen nicht mehr. Trotzdem hat Schnurristan eine Menge traditionaler Erbschaften der Nationstaaten gehalten, z.B. die Flagge und Nationalhymne. Da so viele schnurristaner Auswanderer in der menschlichen Welt wohnen, halten sie an der traditionellen Beobachtung daran fest, wie der Mensch selber seine Aufklärung nicht erreicht. Von dessen fortwährenden Scheitern enttäuscht aber noch über die Möglichkeit menschlicher Aufklärung optimistisch glauben viele Schnurristaner, dass ihre menschliche Ebenbilder die Aufklärung erreichen könnten, wenn sie die richtigen Mittel und Begeisterung des Vorsitzenden hätten. Diese Bürger entschlossen, die Lichtgestalt – den bewährten Philosophenkönig, der die Republik zur Utopie führte – um Erlaubnis zu bitten, zur zeitlichen Welt nachzukehren und zu versuchen, den Menschen die Aufklärung zu bringen. Um diesen mächtigen und großmütigen Zweck zu erreichen hat der Vorsitzende die Schaffung des Auswärtigen Amt verordnet, diesem den ehemaligen Staatsschatz zugeordnet, die Felis Catus Einheitspartei reformiert und viele der bemerkenswertesten und erfolgreichsten Schnurristaner berufen, um ihm beim Streben nach dem großen Zweck der menschlichen Aufklärung zu unterstützen.

Diese neue zeitliche schnurristaner Regierung, vom Auswärtigen Amt verkörpert, hat hier keinen geographischen Platz. Obwohl Personal und Beamter freilich zwischen Welten pendeln vermögen, können es die Unaufgeklärten d.h. Menschen nicht. Auf diesem Grund ist das Auswärtige Amt auf einmal ein diplomatischer Auftrag (die strebt, Botschaften und Konsulate bei den Menschen zu gründen und Dokumentationen unter sonstigen bürgerlichen Sachen zu behandeln) sowie die offizielle Prozessvertretung der Aufgeklärten Republik Schnurristan, in diesem Raum als der Weltüberschreitende Beobachterstaat Schnurristan bekannt. Der Weltüberschreitende Beobachterstaat Schnurristan existiert jetzt im Internet, bis treffliche weltliche Standorte aufgefunden werden. Die Aufbauten des Beobachterstaat und der Utopie sind zu unterscheiden, da der Beobachterstaat nur als politische Einheit von internationalem menschlichen Gesetz anerkannt wird.

Weltüberschreitende Beobachterstaat Schnurristan

  • Hauptstadt : keine
  • Botschaftskanzlei : noch nicht festgelegt
  • Wahlsystem :
    Consenus Omnium, Konsensprinzip
  • Gewählter Einheitlicher Führer :
    Vorsitzender Miau
  • Regierung :
    Felis Catus Einparteienstaat, Wohlmeinende Diktatur
  • Volksbezeichnung : Schnurristaner, Katze
  • Amtssprache : keine
  • Minderheitensprachen :
    Menschliche Dialekte
  • Einwohneranzahl :
    ugf. 500 Millionen
  • Fläche : keine
  • Währung : Gold und Silber

Vorsitzender Miau

Große Führer Überkater Philosophenkönig Lichtgestalt

Vorsitzender Miau

Vorsitzender Miau

Staats und Regierungsoberhaupt
Überblick

Geboren wurde er als Katz Miau. Der Führer hat alle bekannten politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Theorien, Konzepte und Lehren der Katzen sowie der Menschen studiert, geschrieben, begeistert und beherrscht. Er hat mannigfaltige einflussreiche Meisterwerke verfasst, u.A Ein neuer Justiztheorie und Das Katzenminze. In der menschlichen Welt wohnt er schon viele Jahre, sowohl vor Schnurristans Erreichung der Utopie als auch danach, und hat zahlreichen Menschen seine Bequemlichkeit aufgebürdet. Er hat sogar viele Diener auch darauf inspiriert, sich ihre eigene Eindrücke von seinen Ideen, wenn keine Fehleinschätzungen, vorzustellen. Einige des Vorsitzenden merkwürdigsten Diener sind u.A Friedrich Hegel, Immanuel Kant, Friedrich Nietzsche, Robert Nozick, Walter Benjamin, Adam Smith, Ayn Rand, John Rawls, Thomas Hobbes, Friedrich Hayek, Herbert Simon, Thomas Jefferson, Karl Marx. Keiner dieser Menschen hätten der Menschen Gesamtweisheit kaum etwas zufügen können ohne des Vorsitzenden inspirative Gegenwart.

Schon in seiner Jugend begründete er die Felis Catus Einheitspartei und wurde kurz darauf zum Vorsitzenden der Zentralausschuss des Einen gewählt. Er ging an, seine große Weisheit dem selbstlosen Streben nach der schnurristaner Utopie einzusetzen. Seine Katzleute wurden davon instinktiv bewusst, dass er der allerweiseste und alleraufgeklärtste war, woraufhin sie ihn zu ihren Leiter machten. Bei weiteren Wahlen wurde klar, ein neues Wahlsystem, Konsens geheißen, sollte erschaffen werden. Jeder Kater wusste im Tiefsten, dass er sein Führer war. Bei folgenden Wahlen unter dem neuen Wahlsystem wurde der Vorsitzende abermals begünstigt, und deswegen wurden zukünftige Wahlen unnötig. Er wurde zu einer allgegenwärtigen Figur, obgleich diese keine rechtliche Gründung hatte. Heute werden fast alle öffentliche Räume mit seinem Bildnis und faste alle Sachen mit seinem Namen geschmückt.

Einmal zu Philosophenkönig und wohlwollendem Führer Schnurristans geworden, klug und scharfsinnig doch auf ewig hinter dem Schleier der Ignoranz begraben ging der Überkater an, seine mannigfaltigen Ideen in die Abläufe des Staat zu setzen. Darauf gelang er, sein Volk ins absolute und unabweisliche politisch-wirtschaftlich-kulturelle Paradies, wonach seine politische Rolle unnötig wurde. Trotzdem ist er wegen des Konsens aller aufgeklärten Katzen über des Führers Scharfsinn, erstaunliche Triumphe und unmessbare Fähigkeiten der faktische Staatsführer geblieben. Ein glücklicher Rentner in der Utopie, er wollte nicht mehr an der Arbeit der Begeisterung teilnehmen und war damit glücklich, sich auf seine Lorbeeren auszuruhen und die Bezeichnung der TIME Magazine Person des Jahres 2006 zu genießen. Doch bald fingen die Schnurristaner an, ihn zu bitten, er möge wieder in die zeitliche Welt umwandeln um die Menschen in die Aufklärung zu leiten. Bei der Gründung einer neuen weltlichen Regierung durch die Schaffung des Auswärtigen Amts hat er diese Hilfe gelungen. Die Weltgrenzen ins Menschliche überquerend wurde er nochmal bei Konsens zum Staatsoberhaupt gewählt – und dabei wurde nochmals das Wahlsystem unnötig. Es steht wiederholt bewährt, dass der Vorsitzende Miau der allerweiseste unter den Menschen und den Tieren ist, und dass er einmalige prophetische Kräfte besitzt. Der Mensch sollte ihn akzeptieren.

Felis-Catus Einheitspartei

"Die Partei"

Überblick

Die Partei wurde vom Vorsitzenden Miau gegründet, der noch als Vorsitzender des Zentralausschuss des Einen dient, und hat Schnurristan lang vertreten. Als die Utopie erschaffen wurde hat die Partei ihre Tätigkeiten beendet, doch ist sie nie formell aufgelöst worden. Die Partei fing mit ihren Tätigkeiten erneut an als Schnurristan in die zeitliche Welt zurückging.

Die Felis Catus Einheitspartei funktioniert als eine Dachpartei, an der andere, kleinere Parteien anschließen. Nur der Aufgeklärte darf sich bei der Partei für Mitgliedschaft bewerben, doch jeder, ohne Hinsicht auf Anschluss, darf den Politkommissarbund (PKB) eintreten. Der PKB evangelisiert das Wort der Partei mit dem Ziel, die Aufklärung des Einzelnen zu verbreiten, wozu PKB-Mitglieder den Kameraden ihre Erfahrungen von ihrer intellektuellen Reise mitteilen.

Der PKB ist keine Militärkraft sondern eine von der Partei organisierte rein philosophische Bewegung, die der Partei hilft, ihr Ziel anzustreben. PKB-Mitglieder verdienen Dienstränge wenn sie Fortschritte nach der Aufklärung machen. Die Mehrheit der Mitglieder sind an niedrigeren Parteien angeschlossen.

Politkommissarbund Ränge

Parteiglieder (innerer Kreis der Partei)

Parteiglieder (innerer Kreis der Partei)

Nichtmitgliedsoberkatze (außerer Kreis der Partei)

Nichtmitgliedsoberkatze (außerer Kreis der Partei)

Nichtmitgliedjuniorkatze (außerer Kreis der Partei)

Nichtmitgliedjuniorkatze (außerer Kreis der Partei)

Hochrangiger Kader (innerer Kreis der Partei)

Hochrangiger Kader (innerer Kreis der Partei)

Untergeordnet Kader (außerer Kreis der Partei)

Untergeordnet Kader (außerer Kreis der Partei)

Die Partei interessiert sich ausschließlich für die Aufklärung und darum engagiert sich nicht für geringfügige Parteipolitik, welche fast immer Strohmann-, Dammbruch-, ad hominem- und Fangfrageargumente unter anderen Täuschungen verwendet. Diese überlässt die Partei den geringeren Parteien und welche Kommissare sich daran beteiligen wollen.

Auswärtiges Amt

Das Amt strebt an, eine aufgeklärte, einträchtige und erfolgreiche Welt zu schaffen

Auswärtiges Amt

Überblick

Das Auswärtige Amt wurde durch Dekret des Vorsitzenden mit dem Ziel, eine diplomatische Vertretung in der zeitlichen menschlichen Welt zu gründen. Schnurristan selbst existiert in einer abseitigen Dimension, und nur die Aufgeklärten können freiwillig zwischen den zwei Räumen reisen. Auf diesem Grund gilt das Amt als die Regierung von Schnurristan innerhalb der menschlichen Welt.

Zum Zweck hat dieses Amt, schnurristaner Bürgern durch Vertretung zu helfen, und eine diplomatische Vertretung in der zeitlichen menschlichen Welt zu gründen, indem es das Ziel der Erreichung der politisch-wirtschaftlich-gesellschaftlichen Utopie für Menschen voranbringt. Zum Spitzenkatze hat es den Außenminister, der persönlich vom Vorsitzenden bennant wurde und der ihm dient. Der Minister ist verantwortlich fürs Einstellen und Verwaltung der Mitarbeiter sowie die Vertretung von Schnurristan anstelle vom Vorsitzenden Miau. Dazu hat der Vorsitzende schnurristaner Theoretiker und Philosophen ins Amt gestellt, so dass sie auch den Menschen helfen, die Aufklärung anzustreben.

Vorsitzender Miau + Sie = die Aufklärung

Lernen Sie Ihre Außenminister kennens

Minister Mestopheles

Minister Mestopheles

Ehemaliger Feldmarschal der schnurristaner Wehr Mestopheles ist Spitzenkater des Amt. Er vertretet den Vorsitzenden und Schnurristan bei allen zeitlichen diplomatischen Vertretungen.

Sekretär Pratz de León

Pratz de León

Als Sekretär der Verwaltung für zwischenmenschliche Beziehungen dient er als Ministerialadjutant und kann Schnurristan vertreten anstelle vom Minister. Er betreut Presseberichte, Propaganda und Öffentlichkeitsarbeit.

Immanuel Katz

Immanuel Katz

Einer der größten Theoretiker Schnurristans, Herr Katz trat ins Auswärtige Amt als Berater der Spitzenbeamter ein, und hat sich mit der Veränderung der Katzenstaatslehre auseinandersetzt, so dass die für Menschen gelten möchte.

Centerpiece media de

Bitte kontaktieren Sie uns hier bei allen Presseanfragen

swirl-paw

Bürgerdienste

Wir helfen Schnurristaner auf jeden Fall

Überblick

Beim Rückkehr ins Weltliche der schnurristaner Regierung, formell Weltüberschreitenden Beobachterstaat Schnurristan, dieses Amt wird unseren Bürgern bei allen Weltüberschreitungproblemen helfen. Wiewohl die Überschreitung zwar kein Problem für die Aufgeklärten ist, sind doch nicht alle Katzen aufgeklärte Bürger. Viele wilde Katzen wohnen noch ausschließlich im Menschenwelt, und wir möchten all diese ermutigen, sich um die Bürgerschaft und ihren Rechtschutz zu bewerben.

Wir bieten allen Katzen Hilfe, ohne Rücksicht auf Aufklärung oder schnurristaner Bürgerschaft. Alle Katzen werden als Bürger betrachtet, auch wenn sie keine Ahnung der Utopie haben. Es wird vermutet, dass jede Katze instinktiv weiß, der Vorsitzende Miau sei sein gerechter und gewählter Leiter, und er habe sein angeborenes Vertrauensvotum.

Bürger dürfen bei diesem Amt Rat verlangen, alle nötige Dokumentationen regeln, sich einbürgern lassen, und sich mit uns in Verbindung setzen. Hat irgendeiner Übergangsschwierigkeiten, kann er durch dieses Amt mit anderen behilflichen Bürgern in Kontakt treten. Ein Mitarbeiter wird allen Bürgern helfen, die dem Führer um Hilfe bitten.

Merken Sie: Menschliche Diener sollten ein Bild vom Vorsitzenden zur Begeisterung aller Schnurristaner griffbereit halten.

Reisepässe

Zur Zeit wird nicht bei mehreren Grenzkontrollen menschlicher Nationen verlangt, dass Katzen Reisepässe haben. Dennoch gibt es in vielen Nationen strenge Anordnungen des Nichtteleportationsverkehr der Katzen. Vergessen Sie nicht, Reisepläne im voraus zu machen und lassen Sie Ihren menschlichen Diener Folgendes machen:

  • Die Botschaft oder Konsulat des Aufnahmelandes ansprechen um zu erfahren, ob besondere Reiseregeln vorhanden seien.
  • Alle nötige Formulare für die Reise z.B. Gesundheitskarten erledigen.
  • Ein Termin mit Ihren menschlichen "Tierarz" schaffen um Einverständnis mit anderer Nationen Gesundheitsregeln zu prüfen.
  • Sich beim amerikanischen CDC ("Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention") melden, wenn es um Umzug nach den Vereinigten Staaten geht.
  • Ihr Einverständnis bei vorhandenen Ämtern für Inspektion und Quarantäne überprüfen.

Sorgen Sie auch dafür dass Ihr Menschdiener bewusst sein muss, dass beim Verkehr viele Schiff-, Flugzeug-, Bahn- und Busunternehem sowie Zölle und Tierärzte ggf. zusätzliche Gebühren verlangen.

Wenn Sie sich in eine menschliche Nation, die nicht benötigen einen Reisepass sind, oder wenn Sie ein benötigen, kontaktieren Sie uns heute.

Bürgerschaft

Jede Katze ist faktischer schnurristaner Bürger. Alle sogenannten "domestischen" Katzen sind auch aufgeklärte eingebürgerte schnurristaner. Doch viele wilde Katzen bleiben von Schnurristan unbewusst. Ebenso sind viele in der Wildnis wohnende Katze z.B Tiger, Löwen usw. auch unbewusst geblieben. Sollten Sie Bürger sein aber keine Bürgerschaftsbescheinigung haben, können Sie sie gerne bei diesem Amt anfordern.

Einbürgerungsverfahren

Sind Sie unabhängige oder wilde Katze der Felis-Gattung und sich die Aufklärung und Bürgerschaft wünschen, müssen Sie sich eingebürgern lassen. Das Verfahren ist sehr fix und braucht nur eine formelle Anfrage. Ein Mitarbeiter wird nach Ihrem Standort teleportieren (so lange, dass dort kein Mensch anspeht). Dieser Mitarbeiter wird erforderliche Formulare schaffen, den Eidschwur ausführen und Ihnen Ihr Zertifikat abgeben.

Riesengroße Bevorzugungen erwarten den schnurristaner Bürger. Erstens darf einer nach Belieben die Welten nach Schnurristan überqueren und seine Tage friedlich verbringen. Zudem darf einer seinen eigenen Menschdiener erwerben, den er alles Nötige ohne Lohn schaffen lässt. Schließlich genießt der Bürger vollständigen diplomatischen Schutz, jetzt wie die schnurristaner Regierung sich wieder in der Menschenwelt befindet. Fragen Sie uns heute an, das Einbürgerungsverfahren zu starten.

Reiseberatung

Nur Aufgeklärte vermögen, freilich und leicht die Welte überqueren. Nur die aufgeklärte Katze kann, wenn nicht von unaufgeklärten Wesen besehen, genügende Energiemengen in Größenordnungen zusammenfassen, die größer sind als die geschätzte Masse des Universums und in ihrem richtigen Ereignisraum mit genügenden Mengen exotischer Materien gemischt, um ein Portal zu öffnen, das den freien interdimensionalen Verkehr nach Schnurristan zulässt.

Viele Bürger wohnen in der Menschenwelt und deswegen ist es gewöhnlich, dass diese Bürger von der fehlerhaften Welt, so von Zankereien, gewollter Unwissenheit und Gliederung der sogenannten Menschenzivilisation Bedrängnis und Trauer erfahren. Solche Wehmut und Enttäuschung kann die unbeschwerte Überschreitung der Welten belästigen. Sollten Sie sich festfahren und Hilfe brauchen, um nach Schnurristan heimzukehren, brauchen Sie nur aufs Bild des Führer zu schauen. Ist dies im Augenblick unmöglich, setzen Sie sich sofort mit uns in Verbindung. Sofort schicken wir einen Mitarbeiter nach ihrem Standort. Wir bitten darum, dass Sie einen von Menschen unbeobachteten Standort wählen. Die Mitarbeiter bringen Ihnen Milch, erzählen Ihnen von der Utopie und Ihrem großen Führer, und sagen Ihnen aufmunternde Worte um Sie zu erfrischen. Sie werden ganz kurz heimgeschickt!

Centerpiece citizens de

Senden Sie hier den Bürgerdiensten eine Nachricht ab

swirl-chairman

Projekt X

Des Vorsitzenden Plan, menschliche Aufklärung zu erreichen

Unter der Lehre vom Vorsitzenden Miau sind in der Lösung der Menschen größten Fehler tätig, d.h. ihre Unfähigkeit, die Aufklärung zu erreichen. Dieser Plan hat die Bezeichnung "Projekt X." Es ist ein schweres Problem, den Menschen ihr Problem zu lösen, meistens weil die Elemente einer Katzenutopie nicht immer zu einer Menschenutopie passen. "Projekt X" bezweckt es, die Menschen nach jedes Einzelnen Entdeckung der Aufklärung zu führen, teilweise darum, dass eine von Außen erhobenen Utopie könnte wegen derselben Erhebung verweigert werden. Wie Menschen glauben, sie besitzen Katzen, so müssen sie auch am liebsten glauben, sie haben selber die Utopie geschaffen.

Der Vorsitzende hat vor, einen Geheimpolitkommissarbund zu schaffen und ihm Menschrekruten anzuwerben; im Augenblick werben wir Freiwillige ständig an. Diese Wehr, vom Vorsitzenden geführt, wird der Vortrupp im Kampf um die menschliche Aufklärung. Durch die Verwendung der vom Amt entwickelten Mitteln und die Beherrschung des Internt wird diese Wehr die Regierung und ihre eigene politische Lehre erlernen. Geht alles gut, fangen die Mitglieder dieser Wehr auch bald an, sich für öffentliche Amtstellen einzusetzen. "Projekt X" wird in vier Säulen eingeteilt, jede zu einem gewissen Ziel gerichtet, und diese Säulen werden die menschliche Aufklärung anstreben. Sind Sie Mensch und dem Amt bei seiner wohlwollenden Arbeit helfen wollen, senden Sie uns bitte eine Anfrage.

X community

Gesellschaft

Als web-basierte Gesellschaft, die große Leidenschaft für die Politik hat, wird diese gänzlich aus Mitglidern des Politkommissarbundes bestehen und begeistert sein, die ortsansässige Politik, Debatte und Aufklärungsbemühungen anzugehen.

X campaigns

Kampagnen

Das geplante web-basierte Aktionverwaltungssystem wird aufgeklärten Politkommissaren unterstützen, ihre eigene Kampagnen zu beginnen oder für Sachen zu kämpfen. Es wird auch Mittel anbieten, die öffentliche Freundschaftsbesuche und Spendenaktionen fördern.

X legislature

Legislative

Die geplante web-basierte gesetzgebende Körperschaft wird Menschen drin ausbilden, Gesetzentwurfe zusammenzufassen, Fraktionssitzungen zu begründen, Stimmen abzugeben und Kompromisse zu machen, indem sie genehmigte Gesetzentwürfe zu menschlichen Gesetzgebern schicken.

X training

Ausbildung

Die geplante web-basierte Schule wird für Ausbildung in Aktionen wie u.A die Bearbeitung von Wahlkreisen und Spendenaktionen sorgen. Darüber hinaus wird die Schule Kursen in politischen und ökonomischen Theorien anbieten um die Utopie aufzubauen.

Kurz beschrieben wird "Projekt X" vom auswärtigen Amt entwickelt und wird eine Anwendung, die aus den vier folgenden Modulen bestehen wird: 1. Eine politisch engagierte Netzwerkgesellschaft; 2. Ein Aktionverwaltungssystem zur Einleitung von Kampagnen; 3. Ein Mittel wodurch entwickelnde Gesetzentwürfe diskutiert werden; 4. Ein Ausbildungssystem für Freiwilligen. "Projekt X" ist eine robuste, interaktive und lustige Webgesellschaft für echte Politiklieber, und hat zum Zweck die Aufklärung der Menschen.

Centerpiece beta de

Möchten Sie am Betatest von Projekt X teilnehmen, verbinden Sie sich bitte mit uns hier

swirl-paw

Presseberichte

Öffentliche Ankündigungen vom auswärtigen Amt

Da zur Zeit unsere Ministerialmitarbeiter nur in Englisch ausgebildet sind werden alle Presseberichte auf Englisch veröffentlicht.

Enlightened Republic of Purristan in the news

Ministry Press Release: Blog Launch

- Pounce de León

The Bureau of Human Relations introduces the blog for staffer of the Ministry of Foreign Affairs, as well as other feline and human guest bloggers.

Many humans have suggested, for some months, that a way to help spread awareness of Purristan is to launch a blog. After many months resisting, we caved.

MEOWPOLIS, Purristan – June 1 2015 – This Ministry has made no secret of our primary objective, which is to make as many aware of us as practicable. We know Project X is pointless if none knows of us, and thus none knows of our project. We have spent the majority of our efforts at raising awareness, and have met some modest success in this endeavor.

Many humans have written suggestions on how we could raise awareness more effectively. The primary and most consistent suggestion has been a blog for the Ministry. We have resisted this for several reasons; not limited to our lack of writers on staff, and our general lack of time for writing anything humans may find interesting enough to read or share.

In spite of our limitations, we caved to the demand. We concede it is a good idea, assuming we can produce respectably interesting content. Owing to our admitted limits, we have chosen to open our blog to all who wish to add content. Officials from our present staff will review guest feline and human submissions, possibly edit or suggest edits, and then add them to the blog.

This press release serves as the blog introduction, and the web address is BLOG.PURRISTAN.COM.

One risk of the blog is the various musings of Ministry staff. None of their words is official views of this Ministry or Purristan. However, because views expressed are those of staff, it some may interpret them as the views of Purristan. This risk was part of our resistance. Furthermore, by hosting guest writers, their views too may be mistaken as official views of this Ministry. We have chosen to accept these risks and proceed.

If this blog proves effective and successful, we may more quickly achieve our awareness goals. Once done, we may then move beyond the planning stage of Project X and into the earnest production stage. We continue to solicit advice and suggestions on how best to raise awareness, and as this blog shows, we will, when under pressure, accept our fate and do as requested. Though staff will write for this blog, officials will continue working to establish formal diplomatic relations with human nations, provide citizen services to expatriates living in the this world, and continue modifying for a human audience applicable feline political theory.

The Ministry wishes to thank all those who have suggested this endeavor. We hope it proves to be fun, and we further hope that it, in time, highlights very diverse topics and points of view. More updates to follow.

Ministry Press Release: Website Launch

- Pounce de León

The Bureau of Human Relations introduces the internet home for the Ministry of Foreign Affairs; Enlightenment of humanity now officially underway?

A Mew Research Poll shows 72 percent of domestic cats believe that human civilization has "maybe" evolved well enough to achieve political, economic, and cultural utopia, with 58 percent saying it is "worth a try".

MEOWPOLIS, Purristan – Dec. 16, 2014 – Motivated by recent polling and popular request, the long-awaited return of the Great Leader, Chairman Meow, has commenced. Frustrated by the failures they saw all around them, yet also optimistic of the potential of human progress, many Purristanis (known colloquially as "domestic cats") believe their human servants could achieve enlightenment if given the right tools and inspiration from His Eminence, Chairman Meow. These citizens chose to appeal to their benevolent Guiding Light — He who led their republic toward utopia and proven Philosopher King — to return to the temporal world and set about trying to bring enlightenment to the humans. To achieve this mighty and magnanimous goal, the Über-Cat decreed the formation of a temporal Ministry of Foreign Affairs, reformed the Felis-Catus Union Party, and appointed Ministry staff to assist in all facets of this endeavor, beginning with a web presence & formal introduction.

This press release serves as introduction, and the web address is WWW.PURRISTAN.COM.

Foreign Minister Mistofolees was quoted as saying "today is a glorious and historic day in human development - we have introduced the greatest and wisest of all to humanity. Through this Ministry we will promote His vision and achieve the most implausible of feats – utopia... for humans." The Minister also expressed the Chairman's desire of the Ministry to establish as physical embassy, "at some point, likely within the United States". He also noted his expectation that the United Nations will soon grant Observer Status to this representative temporal government, and recognize it as a sovereign subject of international human law.

Now that a web presence and the introduction of Purristan is complete, the Ministry will set about establishing formal diplomatic relations with human nations, provide citizen services to expatriates living in the this world, and begin modifying for a human audience applicable feline political theory. In addition, the Propaganda Office and the Technology Office of the Bureau of Human Relations will work, in tandem with select humans, to develop the tools and programs needed to nudge humanity toward utopia. Codenamed Project X, it is currently in the planning stage of development. For more information about Purristan, please inquire or review the website. More updates to follow.

Ministry Press Release: Public Information

- Pounce de León

MEOWPOLIS, Purristan – Mar. 26, 2014 – Some humans have inquired as to the exact nature of the Enlightened Republic of Purristan. To help, we wish to offer a conceptual example. The Republic achieved Enlightenment, and when it did so, the entire nation-state crossed over into a perfect dimension. However, many, if not most, Purristani citizens live between both worlds. In this world, we're commonly referred to as "domestic" cats. Often, when we leave your home, or when left to our own devices, we head back to Purristan. It is not uncommon for us to bring socks and other items.

Many Purristanis appealed to the Guiding Light, Chairman Meow, to come back to the temporal world and help lead humanity toward its own Enlightenment. Though He has tried a number of times before to no avail, largely because humanity hasn't been wise enough to accept Him as Leader, He has chosen to make another attempt. He has established the Ministry of Foreign Affairs to help manage this effort.

The Enlightened Republic physically lives in another world; however, the Ministry of Foreign Affairs exists here in the human world. For a human analogy, we suggest you read up on the Order of Malta. This is an existing sovereign nation recognized by the United Nations, but it has no geographic "home" here. This may help you understand the distinction between the Enlightened Republic of Purristan itself, and its diplomatic mission, the Temporal Crossover Observer State, as managed by the Purristani Ministry of Foreign Affairs.

TIME Magazine 2006 Person of the Year

- Pounce de León

MEOWPOLIS, Purristan – Dec. 23, 2006 – TIME Magazine announced its "Person of the Year!" TIME is a weekly news magazine published in New York City, United States. It is a significant and influential publication. Each year, TIME reviews people from all over the world and selects one that it names the Person of the Year. In 2006, that honor was bestowed on Chairman Meow, the Great Leader of Purristanis everywhere.

The magazine quoted Scottish philosopher, Thomas Carlyle, who wrote that "the history of the world is but the biography of great men." This time, it needed amending: the history of the world is but the biography of great cats! The Guiding Light was accurately described as notable for "bringing together the small contributions of millions of people and making them matter" as He led Purristan to utopia.

It noted that "America loves its solitary geniuses" and few could argue that our Philosopher King is indeed the greatest in accomplishment, acumen, imagination, aptitude, and wisdom of all who have ever come before. The Great Leader was extremely honored with this announcement, and was quite humbled that humanity was beginning to appreciate His greatness. The magazine announced its selection as follows, "[F]or seizing the reins of the global media, for founding and framing the new digital democracy, for working for nothing and beating the pros at their own game, TIME's Person of the Year for 2006 is" Chairman Meow!

Pressemappe

Hier steckt alles was Sie brauchen ums Wort von Schnurristan zu verbreiten.

Pu logo de

Überblick

Schnurristan ist eine ehemalige Nation, die vernünftigerweise den Vorsitzenden Miau zum Führer gewählt hat. Einstens waren alle Katzen wild; aber über die Jahre hinweg, unter die Führung des Vorsitzenden, lernten sie Menschen aufzunehmen, dass jene die Katzen verdienen sollte. Durch diesen Vorgang und andere große Werke leitete er das Land der Erreichung gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und politischer Utopie entgegen, von der die Philosophen -Rawls, Rand, Plato, Marx -durch Jahrhunderte nur träumen konnten. Die Vollendung des schnurristaner Leben passte nicht zu den zahllosen Fehlschlagen dieser Welt, und deswegen entschlüpfte das Land durch eine Membran hinaus in die vollkommene utopische Dimension. In diesem Augenblick hatte das Land die Lichtgestalt des Vorsitzenden Miau nicht mehr nötig. Bei seiner Gnade und als Antwort auf die Menge schnurristaner Bürger, die noch zwischen den Welten wackelten (die in der Menschlichen sogenannten "Haustiere"), er ist zu dieser fehlerhaften Welt zurückgekommen, um die Menschen durch die kleinen Wirkungen des Auswärtigen Amts des Weltüberschreitenden Beobachterstaat Schnurristan zur Utopie zu führen.

Allgemeines
  • Vorsitzender Miau
  • Aufgeklärte Republik Schnurristan
Pressefotos
Ikonografie
  • Vorsitzender Miau
  • Flagge
  • Wappen
  • Felis Catus Einheitspartei
Nationalhymne
Ein Führer über Alles
Cafepress
Poster
Poster chairman thumb
  • 4x6
    8.5x11
    11x17
    18x24
    24x36
Purristan altruist thumb de
  • 4x6
    8.5x11
    11x17
    18x24
    24x36
Purristan freedom thumb de
  • 4x6
    8.5x11
    11x17
    18x24
    24x36
Purristan benevolence thumb de
  • 4x6
    8.5x11
    11x17
    18x24
    24x36
Purristan savior thumb de
  • 4x6
    8.5x11
    11x17
    18x24
    24x36
Centerpiece beta de

Möchten Sie am Betatest von Projekt X teilnehmen, verbinden Sie sich bitte mit uns hier

swirl-paw

Kontakt

Ministerialmitarbeiter sind bereit, Ihnen zu helfen.

Zur Zeit sind Ministerialmitarbeiter nur in Englisch ausgebildet

* Required

Primary Topic:

Diplomacy
Project X
Citizenship
Passport
Travel
Staffing
Media Inquiry
Beta Testing

Submit Inquiry Privacy Decree

"Es ist widersinnig und doch wahr zu sagen, dass je mehr wir [dem Vorsitzenden] erlernen, desto werden wir im absoluten Sinn ignoranter, weil nur durch die Aufklärung nehmen wir unsere Einschränkungen wahr. Eins der erfreulichsten Ergebnisse der intellektuellen Entwicklung ist genau das fortdauernde Aufblühen neuer und größerer Möglichkeiten." – Nikola Tesla, Genie

Compliance | Auf und mit Objectivist C erbaute

Cm even large op